Der Schultag

am 27. Februar war es soweit. Bepackt mit vielen guten Sachen (diverse Beleuchtungskörper, meterweise Kabel, Klemmen, Stecker, Solarzellen und viele andere nützliche Dinge), betraten Jürgen und Matthias energiegeladen um 8:00 das Großmugler Volksschulgebäude. Schon kurze Zeit später war die Klasse umfunktioniert in eine Rennstrecke. Photonen kollidierten mit Materie, Ladungen wurden getrennt und Elektronen rasten durch die Bankreihen …

Arbeit und Leistung wurden diskutiert und Elektrogeräte analysiert und für die weitere Anzeige auf dem geplanten Infobildschirm (vgl. Wind-Wetter-Energie Projekt der HTL Hollabrunn) von den SchülerInnen auf Papier gebracht …

Stunden später … Jürgen und Matthias stolpern aus dem Schulgebäude … schweißgebadet, aber sehr zufrieden ..

Vielen Dank an VL Fr. Krammer für die Geduld und den Schülerinnen und Schülern
der 4. Klasse fürs Mitmachen!

Es war ein spannender und lustiger Schultag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.