Anlage hat sich rentiert

Trotz Totalausfalls wegen hoher Schneelage übertraf die Anlage im ersten Jahr die Erwartungen. Statt 19.000 kWh konnten 22.190 kWh produziert werden.

Von Dieter Rathauscher

Photovoltaik | FÜLLERSDORF / Mit sichtlicher Genugtuung präsentierten Matthias Katt und Markus Summerer vom Vorstand des Vereins „Energiebündel Weinviertel“ die Ergebnisse des ersten Jahres der Photovoltaik-Anlage in Füllersdorf. Die Anlage ging am 8. August 2012 in Betrieb, und bis zum 7. August 2013 hatte sie beachtliche 22.190 kWh Strom geliefert. Und das nach einem wirklich „harten“ Winter mit Schneemengen, die dazu führten, dass nahezu zwei Monate lang überhaupt kein Strom erzeugt wurde.

lesen Sie mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.